Donnerstag, 3. Mai 2012

Zurück

Langsam entschleunigen sich die Dinge, das Durcheinander der letzten Monate legt sich. Mein Neuanfang ist gelungen. Ich hab wieder mehr Zeit zum fotografieren und letztes Wochenende hab ich dazu genutzt zu verreisen. Passend zur Einstimmung auf die Walpurgisnacht hab ich einen  Teufelsstein besucht. Ganz in der Nähe noch die Ruinen des Klosters Limburg. In meinen Kopf tauchten plötzlich Bilder auf, dass in besagten Kloster Hexenprozesse stattfanden und anschliessend auf den Teufelsstein hingerichtet wurde. Deshalb hab ich mich auf den Stein gesetzt und dort geräuchert.

Klosterruine Limburg


Holzdrache


Teufelsstein

Tanzender Baum

Runen am Teufelsstein

Runen

Blick 

Blutrinne
In der Nacht zu Walpurgis war ich mit einer Freundin in einer Höhle zum ratschen, räuchern und singen. Es war zauberhaft. In fast vollkommener Dunkelheit mit wenig Kerzenlicht, rundherum nur die Geräusche nachtaktiver Tier. Ein kraftvolles Lied mit der wiederhallenden Akkustik einer Höhle. Das war Gänsehautfeeling. Es wird ein spannendes Jahr.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Liebe Hermine,

schön,daß Du wieder da bist - und daß Du Deine Wurzeln wieder gefunden hast!

LG Luitgard

MarieSophie hat gesagt…

Das ist ja eine tolle Gegend, da würde es mir auch gefallen die Natur zu erleben. Eure Feier finde ich auch ganz spannend.
Liebe Grüße von
Marie

engelwerkstatt hat gesagt…

Hallo Hermine,
toller Ausflug den ihr da gemacht habt,da wäre ich gerne dabei
gewesen,
wünsche dir eine schöne Zeit
liebe Grüße
Hermine

geistige_Schritte hat gesagt…

Ein wundersamer heilender Ort für dich was du dort mitgenommen hast für dieses Jahr und es freut mich dass du dein Neuanfang gefunden hast!

Tolle Fotos von diesem Ort!
Lieben Gruss Elke

Elisa hat gesagt…

Folge dir nun. Du machst wirklich schöne Fotos :)

http://alicebeauty6.blogspot.de/