Montag, 20. August 2012

Sonne, Mond und Sterne

Sonnige Tage und wenig Regen führen dazu, dass die Donau Niedrigwasser führt und so die optimalen Bedingungen für eine Schlauchbootfahrt oder zum Donauschwimmen gegeben sind.
Der Donaudurchbruch erscheint mir in einem anderen Licht. Die vielen kleinen Sandbänke laden geradezu zum verweilen ein. Und wenn "Frau" sich aufmacht, verborgenes zu entdecken, findet sie ab und an auch eine kleine, versteckte Höhle. Der Vorplatz der Höhle erinnert an einen stillen, heiligen Platz, den ich vor Jahren am Ayers Rock erleben durfte.







Nach so einer erlebnisreichen Bootsfahrt lies ich den Abend beim Sternegucken und beim lauschen der feinen, entspannenden  Klänge von Thomas Gampfer im hallstattzeitlichen Gehöft in Oberhofen ausklingen.

1 Kommentar:

Sonne Mond etc. hat gesagt…

Beeindruckende Fotos! Beneidenswerte Schlauchbootfahrt!