Donnerstag, 8. November 2012

Auf dem Weg nach Nirgendwo

Am liebsten streife ich durch die Natur ohne konkretes Ziel. Dabei entdecke ich immer wieder interessante Plätze. Es war eine kleine Höhle / Abri in der Nähe des Silberlochs. Auf den Weg dorthin begegneten mir seltsame Wesen...





Kommentare:

geistige_Schritte hat gesagt…

was für wundersame Gebilde man sieht einen Rehbock, Gesicht, Pilz und wahre schöne fantasiereiche Plätze!
Ich find es toll wenn man auf die suche geht und siene Augen genauer hinshcauen lässt so findet man so tolle Sachen, Orte!!!

Wünscherschöne Aufnahmen...
Lieben Gruss Elke

Vera hat gesagt…

Hallo,
habe gerade Deinen Blog entdeckt. Gefällt mir sehr gut. Sehr schöne Fotos interessante Texte. Werde bestimmt wieder vorbeischauen.
Liebe Grüße
Vera