Sonntag, 16. Dezember 2012

WINTER MORGEN GEISTER

Heute früh, als ich aufgewacht bin, hab ich als erstes meine Kamera eingepackt und bin raus in die Natur. Ich war noch schlaftrunken, als mir die ersten Tiere begegneten. Ich beobachtete wie zwei Greifvögel miteinander kämpften, wie ein Rabe seine Beute fliegend in Sicherheit brachte und diverse Vögel Samen von den Feldern aufpickten. Nebenher gab es ein Wechselspiel von Kälte und Wärme. Die Wintergeister waren unterwegs und bildeten seltsame Formen.






Kommentare:

geistige_Schritte hat gesagt…

wie wunderschön die Landschaft wirkt auf einen sogar nur in den Fotos.. es lebt so vieles wenn die Sonne und der Schnee zusammen treffen -berührend wie die Natur strahlt-

Lieben Gruss Elke

Anonym hat gesagt…

Wunderbare, traumhafte Bilder!

Ich kann die Kälte spüren, nur beim Ansehen!

Du bist in echt gut!

Ich habe heute mein Nähzimmer vorgezogen, wir haben Schmuddel!

LG Luitgard